Am 16. und 17. Mai 2017 wegen Trauerfall geschlossen

Liebe Kunden, liebe Freunde,

manchmal passieren Dinge, die sprachlos machen. Die so schrecklich sind, dass man sie nicht in Worte fassen kann.

Sollte ich in den nächsten Tagen und Wochen einmal nicht so fröhlich und strahlend sein, wie Sie es von mir gewohnt sind, so bitte ich um Ihr Verständnis. Denn mir fehlen die Worte für das, was passiert ist.

Meine Nichten, Sarah und Suzanne, viele von Ihnen kennen die Zwillige aus meinen Erzählungen, hatten einen furchtbaren Autounfall, den Sarah nicht überlebt hat. Sehen Sie mir nach, dass ich darüber noch nicht reden kann, es mir an Abstand fehlt, Details oder Gefühle preiszugeben. Ich bin voller Trauer, Entsetzen, Erinnerungen, Nicht-Fassen-Können und auch ein wenig hilflos.

Also bitte ich Sie: Fragen Sie nicht nach. Noch nicht. Erzählen Sie mir von sich, von guten Dingen. Ich höre Ihnen gerne zu und freue mich mit Ihnen, denn eines zeigen die Ereignisse rund um meine geliebten Nichten: Das Leben ist kostbar und man kann niemals genug Freude und Liebe empfinden.

Die Trauerfeier für Sarah findet am Dienstag, den 16. Mai 2017 statt. An diesem und dem darauffolgenden Tag bleibt Pina geschlossen.

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot,
der ist nur fern. Tod ist nur, wer vergessen wird.

(Joseph Christian Freiherr von Zedlitz)

Danke

Ihre Susana Schorn